Herzlich Willkommen beim

 

FSV Viktoria 1928 Jägersburg e.V.

Alois-Omlor-Sportpark 4
66424 Homburg-Jägersburg
Tel: 06841-78745

eMail: Info@FSVJaegersburg.com

 News :

Samstag, 23.09.17

 

Auswärtssieg !!!
 
Endlich. Der FSV konnte heute beim SV Morlautern den ersten Auswärtssieg der Saison einfahren.
Ein wichtiger Grundstein hierfür war ein Doppelpack unmittelbar vor dem Pausenpfiff. Niklas Holzweißig erzielte in der 41. Minute das 1:0 ehe Julian Fricker mit dem Halbzeitpfiff auf 2:0 erhöhte.
Mit dem 3:0 durch Murat Adigüzel in der 53. Minute konnte man beruhigt in die Schlussphase gehen. Bis zum Schlusspfiff passierte nichts mehr und der FSV konnte drei sehr wichtige Punkte einfahren!
Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft zum zweiten Dreier in Folge.
 
Nächste Woche ist der Aufsteiger SC Idar-Oberstein zu Gast im Alois-Omlor-Sportpark.

Montag, 18.09.17

 

Rückblick zum Sonntag

 

Die 3. Mannschaft musste mit großen Personalproblemen bei der SVG Bebelsheim II antreten. Am Ende konnte man sich dennoch mit 2:0 durchsetzen und die Tabellenführung behaupten. Die Tore erzielten Oberliga-Trainer Thorsten Lahm kurz nach der Pause und Marcello Grupico in der 82. Minute.

 

Die Zweite war zu Gast bei der SG Thalexweiler-Aschbach. Nach 2 Siegen in Folge sollte der nächste Dreier her.
Nachdem bis kurz vor der Pause keine Tore fielen ging die Heimelf mit dem Pausenpfiff in Führung. In der 52. Minute konnte Thalexweiler dann auf 2:0 erhöhen. In diesem Zusammenhang fing sich Steven Labisch eine äußerst unnötige Rote Karte ein, sodass unsere Mannschaft den Rest in Unterzahl spielen musste. Dennoch konnte Johannes Lang nach einer knappen Stunde auf 1:2 verkürzen. Mehr passierte allerdings nicht mehr.

Samstag, 16.09.17
 
Hochverdienter Heimsieg gegen Engers
 
Heute war der Aufsteiger FV Engers im Alois-Omlor-Sportpark zu Gast.
Für den ersatzgeschwächten FSV begann die Partie denkbar ungünstig, als die Gäste bereits nach 6 Minuten einen kapitalen Abwehrfehler zur Führung nutzten.
Danach wachte unsere Mannschaft aber auf und erspielte sich die ersten Chancen, scheiterte aber mehrmals am stark reagierenden Dieter Paucken im Gästetor. Nach einer viertel Stunde scheiterte Jan Reiplinger am Pfosten.
Nur 2 Minuten später wurde er im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht. Murat Adigüzel schnappte sich die Kugel, schickte Keeper Paucken in die falsche Ecke, und erzielte den Ausgleich.
Postwendend konnte der FV Engers aber erneut in Führung gehen, nachdem die Abwehr des FSV nach einem langen Ball zu zögerlich agierte.
Die Mannschaft ließ sich aber nicht verunsichern und lieferte weiterhin ein gutes Spiel ab. Kurz vor dem Pausenpfiff wurde die große Chance zum Ausgleich vergeben.
Nach dem Seitenwechsel war die Heimelf dominant und zeigte, dass sie zumindest einen Punkt wollte. Nach 53 Minuten setzte sich Niklas Holzweißig auf der rechten Außenbahn durch und bediente Pascal Gherram in der Mitte. Dieser konnte den Gästekeeper erneut überwinden und den Ausgleich erzielen.
Auch danach erspielte sich unsere Elf Chance um Chance, scheiterte aber entweder am Gästeverteidiger, der auf der Linie klärte, oder am ehemaligen Zweitliga-Profi Dieter Paucken, der die Jägersburger Spieler und ihren Anhang mit seinen Reflexen zur Verzweiflung brachte. Aber nach 77 Minuten war er erneut machtlos, als Jan Reiplinger eine Hereingabe per Kopf im Tor unterbrachte. Der viel umjubelte und mehr als verdiente Führungstreffer!
Leider verletzte sich Jan Reiplinger bei dieser Aktion schwer an der Schulter und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. An dieser Stelle gute Besserung!
In der Schlussphase passierte nicht mehr viel und der FSV fährt nach einer starken Leistung verdientermaßen den zweiten Dreier der Saison ein.
Nächste Woche ist man zu Gast beim SV Morlautern!

Pokalauslosung erste Hauptrunde:

 

In der ersten Hauptrunde des Saarlandpokals ist der FSV zu Gast beim SV Gersweiler. Geplanter Spieltermin ist der 27.09.17 um 19 Uhr.

Sonntag, 10.09.2017

 

Wieder volle Punkteausbeute am Sonntag

 

Die Dritte empfing heute den TuS Rentrisch II im Alois-Omlor-Sportpark.

Gegen einen sehr diszipliniert spielenden Gegner konnte man dennoch ein halbes Dutzend Tore erzielen. In der ersten Hälfte trafen Marius Staudt, Lars Wagner und 2x Gianluca Ruoff zum 4:0 Pausenstand. Erneut Lars Wagner und Yannick Mohr trafen nach dem Seitenwechsel zum 5:0 und 6:0.

 

Die Zweite hatte die Saarlandliga-Reserve des VfL Primstal, eine Mannschaft, die zu Unrecht auf dem letzten Tabellenplatz steht, zu Gast. Es entwickelte sich von Beginn an ein intensives und spannendes Spiel auf dem Jägersburger Rasenplatz.
Bereits nach 3 Minuten gingen die Gäste in Führung. Diese wurde aber bereits nach 8 Minuten durch Eneias Ferreira egalisiert. Nur 3 Minuten später brachte Luis Kiefer den FSV in Front und erhöhte in der 25. Minute auf 3:1. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff brachte der FSV die Primstaler mit einem Eigentor wieder ins Spiel. Nach dem Seitenwechsel drückte der VfL Primstal auf den Ausgleich.

Dieser fiel in der 54. Minute.
Wenige Minuten später sorgte Matthias Manderscheid mit dem Treffer zum 4:3 für die erneute FSV-Führung.
Diese wurde auch über die Zeit gebracht, sodass am Ende ein wichtiger Sieg, mit dem das Tabellenende auf Distanz gehalten wird, unter Dach und Fach war.

 

Samstag, 09.09.2017

 

Niederlage für Erste - Sieg für A-Jugend

 

Die Erste war heute zu Gast beim FK Pirmasens. Bereits kurz nach dem Anpfiff hatte der FSV die große Chance auf den Führungstreffer, als ein Kopfball von Niklas Holzweißig an den Pfosten ging. Kurz darauf ging die Heimelf durch einen Doppelschlag mit 2:0 in Führung. In der 12. Minuten kam unsere Mannschaft durch ein Eigentor zum Anschlusstreffer. Nach 18 Minuten entschied der Schiedsrichter nach einem vermeintlichen Handspiel im Strafraum auf Strafstoß für Pirmasens. Dieser führte zum 3:1.

Zur Pause setzte Trainer Lahm mit einem Doppelwechsel alles auf eine Karte.

Mit dem 4:1 nach 53 Minuten war die Partie allerdings entschieden.

Den Schlusspunkt zum 5:1 setzte der FKP 3 Minuten vor dem Ende.

 

Die A-Jugend empfing heute zum zweiten Verbandsligaspiel die JFG Saarschleife. Bereits nach 6 Minuten konnte Lars Wagner die Mannschaft in Führung bringen. Manuel Niebergall erzielte Mitte der ersten Hälfte das 2:0. Weitere Chancen blieben auf beiden Seiten ungenutzt, sodass vor dem Seitenwechsel keine Tore mehr fielen. Im Laufe der 2. Hälfte kamen die Gäste durch einen Freistoß zum Anschlusstreffer. Tom Therre konnte den Vorsprung kurz darauf wieder auf 2 Tore ausbauen. Doch erneut konnten die Gäste wenige Minuten vor dem Ende durch einen Freistoß den Anschluss erzielen. In einer spannenden Schlussphase konnte Arman Ardestani dann mit seinem Treffer zum 4:2 den zweiten Sieg im zweiten Spiel sicherstellen.

 

Mittwoch, 06.09.2017

 

FSV in der nächsten Runde

 

Heute Abend erreichte der FSV durch einen 6:0 Sieg beim Landesligisten SV Schwarzenbach die erste Hauptrunde im Saarlandpokal.

Die Tore erzielten 2x Murat Adigüzel, 2x Valdrin Dakaj, Florian Steinhauer und Jan Reiplinger.

Die nächste Runde, die saarlandweit gespielt wird, wird am Samstag ab 17:45 Uhr im Sportheim des VfB Dillingen ausgelost.

 

Montag, 04.09.2017

 

6 Punkte Sonntag

 

Die Dritte war zu Gast bei der Reserve des FV Oberbexbach. Gegen einen sehr defensiv eingestellten Gegner tat man sich extrem schwer. Nach einer torlosen ersten Hälfte konnten dann Felix Bach, Marius Staudt und Lars Knobloch die Treffer zum 3:0 Sieg für den FSV erzielen.

 

Die Zweite gastierte beim SV Habach und lieferte eine sehr starke erste Hälfte ab. Das 2:0 für den FSV durch Andrew Fitzpatrick und Paul Manderscheid war dementsprechend verdient. Nach dem 3:0 durch Luis Kiefer nach einer knappen Stunde war das Spiel entschieden. Die Heimelf kam noch zum Anschlusstreffer, sodass die Partie 3:1 für den FSV endete.

Sonntag, 03.09.2017:

Homburg gewinnt das Stadtderby

Für den FSV stand am Samstag mit dem Stadtderby gegen Regionalliga-Absteiger FC Homburg das Spiel der Vereinsgeschichte an.
Trotz des schlechten Wetters war der Alois-Omlor-Sportpark prall gefüllt. Vor rund 1400 zahlenden Zuschauern entwickelte sich im strömenden Regen ein gutes Spiel, das aufgrund es hohen Zuschaueraufkommens mit 10 minütiger Verspätung begann.

Bereits nach einer viertel Stunde kam es zu einem Schockmoment. Kapitän Julian Fricker und ein Homburger Angreifer stießen in einem Luftzweikampf mit den Köpfen zusammen. Beide mussten ausgewechselt und zum Nähen ihrer Platzwunden ins Krankenhaus gebracht werden.
Danach musste der FSV etwas umstellen. Der Gast aus Homburg konnte sich im Laufe der ersten Hälfte eine immer deutlichere Überlegenheit erschaffen und kam zu einigen Chancen. Aber auch unsere Elf kam zu Chancen. So scheiterte Steven Simon nach knapp 25 Minuten am Gästekeeper. Nach 32 Minuten ging der FC Homburg dann in Führung und setzte die FSV-Defensive weiter unter Druck. Kurz vor dem Pausenpfiff viel dann das 0:2 aus Jägersburger Sicht.
In der zweiten Hälfte kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und hatte in der 60. Minute die große Chance auf den Anschlusstreffer, als Murat Adigüzel mit seinem Kopfball leider nur den Pfosten traf.
Im weiteren Verlauf des Spiels, in dem sich der FSV achtbar aus der Affäre zog, passierte fußballerisch nicht mehr viel. 
Gute Besserung an Julian Fricker sowie Sergey Littau, der sich ebenfalls eine Platzwunde zuzog und Torwart Patrick Burger, der sich kurz vor Schluss noch verletzte!

Auch eine schöne Geste der Gästefans, unserem FSV mit einem Plakat viel Erfolg für die Mission Klassenerhalt zu wünschen!

Nächste Woche geht es für den FSV zum nächsten Regionalliga-Absteiger FK Pirmasens!

Sonntag, 27.08.2017:

 

Rückblick zum Wochenende:

1. Mannschaft
Nach der bitteren Niederlage gegen Eintracht Trier am Dienstag war man am Samstag bei Hertha Wiesbach zu Gast. Nach einem starken Beginn und einigen ausgelassen Torchancen erzielte Waldemar Schwab in der 24. Minute mit einem Tor Marke "Tor des Monats" das 1:0 für den FSV. Die Führung hielt allerdings nur 10 Minuten, ehe der Heimelf der Ausgleich gelang. Unmittelbar vor der Pause erzielten die Wiesbacher dann durch einen Doppelschlag auch noch das 2:1 und das 3:1.
Spätestens nach dem 4:1 nach 63 Minuten war die Partie entschieden. In der 69. Minute folgte das 5:1. In der Schlussminute sorgte Niklas Holzweißig noch für etwas Ergebniskosmetik zum 5:2.
Am Samstag geht's nun gegen den Spitzenreiter FC Homburg zum Stadtderby!

 

2. Mannschaft
Die Mannschaft wollte nach dem Sieg letzte Woche in Bliesmengen unbedingt den nächsten Dreier und gegen die SG Ballweiler-Wecklingen/Wolfersheim gewinnen. Nach einer torlosen ersten Hälfte mit der ein oder anderen guten Chance auf beiden Seiten brachte Lukas Schmitz die Zweite kurz nach dem Seitenwechsel per Kopf in Führung. Danach vergab man einige hochkarätige Chancen. Das Auslassen dieser Chancen sollte sich dann auch rächen. Die Gäste glichen nach einer Stunde aus und erzielten in der 69. Minute den Siegtreffer zum 1:2 aus Jägersburger Sicht.
Nächste Woche geht's zum SV Habach!

 

3. Mannschaft
Unsere Torfarbrik empfing heute den bis dato ebenfalls ungeschlagenen SV Genclerbirligi Homburg II zum "Spitzenspiel". Unsere Mannschaft dominierte das Spiel nach belieben und führte bereits zum Pausenpfiff mit 7:0. Am Ende stand es 15:0. Die Tore erzielten Mert Yoltay, Onur Mert, Felix Bach, Lorenz Piazolo, 2x Christopher Heil, 2x Sven Foit, 2x Marius Staudt und 4x unser Rückkehrer Julian Uhlhorn sowie ein Eigentor.
Am Sonntag ist die Dritte bei der Reserve des FV Oberbexbach zu Gast.

 

A-Jugend
Die A-Jugend empfing gestern zum Saisonauftakt die SG Köllertal in ihrem ersten Verbandsligaspiel. Insbesondere in der ersten Hälfte lieferte die Mannschaft eine starke Vorstellung ab. Am Ende gewann man durch die Tore von Finn Gröhninger, Markus Klotz und Lars Wagner mit 3:0.
Am Samstag spielt die A-Jugend bei der SG Theley.

Donnerstag, 24.08.2017

Info Pokalauslosung:

Als Oberligist steigt der FSV Jägersburg in der 3. Runde in den Saarlandpokal ein. Diese wird am 6. September gespielt.

Die heutige Auslosung hat ergeben, dass der FSV beim Landesligisten SV Schwarzenbach antreten muss!

Mittwoch, 23.08.2017

Bittere Niederlage gegen Eintracht Trier !

Gestern empfing der FSV den Regionalliga-Absteiger aus Trier zum Hochsicherheits-Spiel im Alois-Omlor-Sportpark.

In der ersten Halbzeit konnte sich unsere Elf einige Chanchen erspielen und nach 25 Minuten nach einem Konter durch Pascal Gherram in Führung gehen. Diese hielt allerdings nur 4 Minuten, bis die Gäste den Ausgleich erzielten. 
Mit dem Unentschieden ging es dann auch in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Hälfte der einzige negative Moment auf Seiten der Trierer Fans, als kurzzeitig Pyrotechnik gezündet wurde. Ansonsten waren die Fans im eigens errichteten Gästeblock über die gesamte Spielzeit sehr stimmungsvoll.

Unser FSV kam sehr stark aus der Kabine und konnte nach nur 5 Minuten erneut in Führung gehen. Torschütze war Niklas Holzweißig.
Auch danach hatte unsere Elf, die ein enorm hohes Tempo an den Tag legte, einige Chancen die Führung auszubauen. Allerdings blieben die teilweise sehr guten Chancen ungenutzt.
In der Mitte der 2. Hälfte kamen die Trierer nochmal besser ins Spiel, scheiterten aber eins um andere Mal am stark reagierenden Patrick Burger. 
In der Schlussphase merkte man, dass bei der Heimelf die Kräfte schwanden, die Trierer hingegen - wie in dieser Saison schon mehrfach - nochmal eine Schippe drauf legten. Nachdem 2:2 durch einen Distanzschuss in der 78. Minute fiel in der 82. Minute durch einen Abpraller nach einem Lattenschuss der 2:3 Siegtreffer für die Moselaner.
Die Bemühungen unserer Elf wurden leider nicht mehr belohnt, nach dem 2:3 konnte man sich auch keine klaren Chancen mehr erarbeiten.

Am Ende eine bittere und auch unnötige Niederlage. Allein aufgrund des großartigen Kampfes wäre mehr verdient gewesen! 
Mit dieser Leistung werden aber in den nächsten Wochen sicherlich einige Punkte möglich sein.

Bereits am Samstag geht's weiter. Um 15:30 Uhr ist man zu Gast beim FC Hertha Wiesbach.

Montag, 17.07.2017

Zweite gewinnt Saar-Pfalz-Cup des SV Reiskirchen

Durch einen 4:1 Sieg gegen den Bezirksligisten SG Erbach konnte die Zweite das Turnier in Reiskirchen gewinnen. Die Tore erzielten Jan Reiplinger (2), Julian Schneider und Matthias Manderscheid. Kurz vor Ende kam die SG Erbach noch zum Ehrentreffer.

Geschafft

 

Meister der Landesliga Nordost 2016/17

 

 FSV Jägersburg II

     

Theaterabteilung :

 

Impressionen zur Theateraufführung "Onkel Hubbi wird's schon richten"

Auf der Suche nach einem Nachfolger für den scheidenden Trainer Marco Emich, wurde der FSV schnell fündig!

 

Neuer Trainer des FSV Jägersburg wird 

Thorsten Lahm

 

Der jetzige Trainer der 2. Mannschaft Thorsten Lahm wird zur Saison 2017/18 den Trainerposten der 1. Mannschaft übernehmen 

Lahm begann seine Spielerkarriere in der Jugend beim TSC Zweibrücken und dem FC Homburg.

Von 1988-1993 war er im Kader des FC Homburg und spielte dort Oberliga, 2. Bundesliga und Bundesliga.

Danach folgten Stationen beim SV Edenkoben, Bor. Neunkirchen, SC Norderstedt und dem FC Kutzhof.

Weiter ging es, ab 2004, als Spielertrainer und Trainer beim TUS Leimen, TSC Zweibrücken und VFB Waldmohr.

Seit 2016 ist er Trainer unserer 2. Mannschaft, die in der Landesliga Ost auf Tabellenplatz 1 steht.

Neues im Bereich "Statistik".........Stand Juli 2016

Ende für den "ewigen" Emich
Trainer hört beim Fußball-Oberligisten FSV Jägersburg nach 15 Jahren auf 
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.


Nicht zu schlagen beim Hallenmasters-Qualiturnier in Bexbach war Fußball-Oberligist FSV Jägersburg. Gegen den SV Altstadt feierte man im Endspiel einen 4:1-Erfolg

Die Fußball-G-Junioren der SG Kleinottweiler mit den Stammvereinen ASV Kleinottweiler, SV Reiskirchen und FSV Jägersburg haben am vergangenen Samstag, 7. Januar, den 1. Marco Paoloni-Jugendcup des FV Neunkirchen in der Sporthalle Wellesweiler gewonnen. Es gab zunächst Siege gegen den FC Viktoria St. Ingbert (1:0), die SG Bruchhof-Sanddorf (2:0) sowie den FV Neunkirchen (6:0). Im Finalspiel wurde dann der zuvor ebenfalls drei Mal siegreiche TuS Wiebelskirchen mit 1:0 bezwungen.

 

Trainiert wird die SG Kleinottweiler von Stefan Holzhauser, Rüdiger Fattler und Julius Berger. Das Training findet derzeit jeden Donnerstag von 16.15 bis 17 Uhr (Jahrgänge 2012/13) beziehungsweise von 17 bis 18.15 Uhr (Jahrgänge 2010/11) in der Sporthalle der Oberlin-Schulturnhalle in Homburg-Erbach, Spandauer Straße, statt. Bei wieder wärmerer Witterung wird jeden Donnerstag zur gleichen Zeit auf dem Kunstrasenplatz des FSV Jägersburg trainiert. Mädchen und Buben können jederzeit ins Training unverbindlich hinein schnuppern.  

Die erste Mannschaft gewinnt, im Endspiel gegen SG Ballweiler-Wecklingen, mit 6:2 das Turnier der AG SV Reiskirchen/SG Erbach im Sportzentrum Erbach!

Die zweite Mannschaft gewinnt, im kleinen Endspiel gegen den FC Homburg II, mit 3:2 und wird Dritter.

Stadtmeister 2016

FSV Jägersburg

Durch einen 2:0 Sieg gegen FC Homburg II gewinnt der FSV Jägersburg die

Homburger Stadtmeisterschaft 2016 

Sieger des Sportfestes in Reiskirchen

FSV 2

durch einen 1:0 Sieg im Endspiel gegen den den SV Kirrberg

Der Wahnsinn geht weiter :

Hallen-Regionalmeister im Südwesten 2016

Nächster Erfolg für unsere B-Junioren :

 

Nach dem Saarlandmeister-Titel vergangene Woche wurden sie heute Regionalmeister im Südwesten!!!!

Im Endspiel konnte man sich mit 7:3 gegen die SG 99 Andernach durchsetzen.
 

Herzlichen Glückwunsch an Trainer Tim Harenberg und das gesamte Team!

Hallen-Saarlandmeister 2016

H.v.l.n.r. : Grabowski Kevin,Kitto Timo,Kiefer Luis,Ecker Tim,
                  Reichart Lukas,Wagner Lars,Trainer Harenberg Tim,Nico Horn
V.v.l.n.r. : Ardestani Armann,Ruoff Gianluca,Ethell Tim,Bach Felix,Klotz Markus

Am Samstag den 27.02.16 wurde die B-Jugend der SG Jägersburg/Reiskirchen

Saarlandmeister 2015-16.

 
Gewinner des Volksbank Saarpfalz-Cup 2015

Würdiger Abschluß eines sehr erfolgreichen Jahres 2015

 

Die erste Mannschaft gewinnt, im Endspiel gegen unsere Zweite, mit 5:1 das Turnier der AG SV Reiskirchen/SG Erbach im Sportzentrum Erbach!

Beide Mannschaften nach dem Finale.......

Die Theaterabteilung des FSV Jägersburg sucht noch Darsteller!

 

Alter                 : 16 Jahre bis.........

Geschlecht        :  egal

Vorraussetzung  : den Willen, Menschen zum Lachen bringen!

 

Wer schon immer mal in eine andere Rolle schlüpfen wollte,

meldet sich bei :

 

Dieter Kornbrust    06841-74982

Impressionen zur Meisterschaftsfeier am 18.07.2015

Lotto spielen im Internet unter

www.saartoto.de

Nächste Spiele :

... lade Modul ...
FSV Jägersburg auf FuPa

1.Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
FSV Jägersburg auf FuPa

2. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
FSV Jägersburg II auf FuPa

3. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
FSV Jägersburg III auf FuPa

A-Jugend (U19)

... lade FuPa Widget ...
SG Jägersburg auf FuPa

B-Jugend (U17)

... lade FuPa Widget ...
SG Jägersburg auf FuPa

 Seitenbesucher:

Druckversion Druckversion | Sitemap

© MohrSys - Christian Mohr